Go Back
Mugcake Bowl

Mugcake Bowl

LauraSchulte
Der Mugcake ist nichts anderes als ein schneller, kleiner Kuchen. Ich möchte euch hier das Rezept für meine Lieblings-Mugcake Bowl zeigen! Diese bereite ich mir wahnsinnig gerne zum Frühstück zu - denn sie schmeckt nicht nur köstlich, sondern versorgt mich auch mit vielen wichtigen Nährstoffen und sorgt somit für eine langanhaltende Sättigung.
4 from 3 votes
Vorbereitungszeit 5 Min.
Zubereitungszeit 5 Min.
Gericht Frühstück
Portionen 1 Person
Kalorien 367 kcal

Equipment

  • Mikrowelle
  • mikrowellengeeignete Schale

Zutaten
  

  • 50-80 g Haferflocken/Instant Oats
  • 10 g Backkakao
  • 30-40 g Proteinpulver (ich verwende für die Schoko Variante entweder das Total Protein "Schoko Brownie" oder das Total Vegan "Chocolate Fudge" von More Nutrition -10% mit "FitLaura10") alternativ Mandelmehl + Süße z.B. Erythrit, Dattelzucker, Dattelsirup, Chunky Flavour
  • 10 g Leinsamen (geschrotet)
  • 60-80 g fein geriebene Zucchini, Karotte oder Kürbis alternativ Apfelmark
  • Wasser oder Pflanzenmilch (so viel, bis eine cremige Konsistenz entsteht. Nicht zu flüssig, nicht zu fest.)

Anleitungen
 

  • Vermenge zunächst die trockenen Zutaten in einer Schüssel.
  • Füge dann die fein geriebene Zucchini/Karotte hinzu. Gebe schluckweise Wasser hinzu und verrühre die Masse, der Teig sollte weder zu flüssig noch zu fest sein. Ich sage immer: Er sollte schön "batzig" sein.
  • Backe den Mugcake in einer mikrowellengeeigneten Schale bei höchster Leistung für etwa 2-3 Minuten in der Mikrowelle. Ich mag es, wenn er noch etwas feucht und klebrig ist.
  • Wenn Du keine Mikrowelle hast, kannst du die Mugcake Bowl alternativ auch bei 180° für 15 Minuten im Backofen backen.
  • Du kannst meine Mugcake Bowl direkt aus der Schale genießen, ich toppe ihn meist mit etwas Joghurt, Beeren oder einem anderen Obst und Toppings wie Kakao Nibs, Nussmus, Hanfsamen, Nüssen etc.
    Viel Spaß bei der Zubereitung und guten Appetit! :)

Notizen

  • Meine Mugcake Bowl kann nach Belieben angepasst werden - wichtig ist nur, dass die Konsistenz vom Teig schön zäh-cremig ist und etwas im Teig enthalten ist, was bindet. 
  • Auch dem Topping sind keine Grenzen gesetzt - Nussmus, Obst, Samen, Joghurt ...  Nährwerte ohne Topping: 367 Kalorien und 33g Protein | 29g Kohlenhydrate |11g Fett 
Keyword ausgewogen, breakfast, cake, Frühstück, gesund, gesund backen, gesundheit, kuchen, lecker, mikrowellenkuchen, mug cake, Mugcake, nährstoffe, protein, proteingebäck, schnell, schneller kuchen, tassenkuchen