Go Back
ChilisinCarne

Veganes Chili sin Carne

LauraSchulte
Veganes Chili sin Carne - einfach & schnell zubereitet!
Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 5 Min.
Arbeitszeit 15 Min.
Portionen 2 Personen
Kalorien 565 kcal

Zutaten
  

  • 100 g Sojagranulat oder rote Linsen
  • 1 Dose Kidneybohnen
  • 1 Dose Mais
  • 1 Dose passierte oder gehackte Tomaten
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • optional: weiteres Gemüse wie z.B. Zucchini, Erbsen, Karotte, Tomaten
  • 1 EL Tomatenmark
  • 50 ml Gemüsebrühe
  • Frische Petersilie
  • Salz, Pfeffer
  • mexikanische Gewürzmischung oder Chilipulver, Cumin und Paprikagewürz (edelsüß)

Anleitungen
 

  • Knoblauch und Zwiebel fein hacken und in etwas Olivenöl oder Kokosöl in einer Pfanne oder einem großen Topf andünsten.
  • Kurz darauf die Linsen sowie das Tomatenmark dazugeben und mit der Gemüsebrühe und den gehackten/passierten Tomaten ablöschen. Anschließend die Gewürze dazugeben.
    Option mit Sojagranulat: Das Sojagranulat mit derkochenden Brühe übergießen und quellen lassen. Anschließend zu Knoblauch und Zwiebel dazugeben. Kurz anbraten und dann ebenfalls die Tomaten sowie die Gewürze und das Tomatenmark dazugeben.
  • 10 Minuten köcheln lassen, dann die Kidneybohnen und den Mais hinzugeben. Solange köcheln lassen, bis die Linsen durchgekocht sind. Bei der Variante mit dem Sojagranulat kannst du es sofort genießen.

Notizen

  • Tipp: Je länger du das Ganze köcheln lässt, desto intensiver wird das Aroma.
  • Diese Mahlzeit ist auch bestens geeignet, um sie für mehrere Tage vorzubereiten (Meal Prep und To Go).
  • Ich esse dazu auch sehr gerne noch etwas Avocado und Reis oder ein leckeres Brot, z.B. ein selbstgemachtes Naan.
Keyword Chili sin carne, einfach, gesund, gesund backen, gesunde rezepte, lecker, meal prep, schnell, Vegan, vegetarisch