Go Back
ChilisinCarne

Veganes Chili sin Carne

Veganes Chili sin Carne - einfach & schnell zubereitet!
Zubereitungszeit 5 Minuten
Kalorien 565kcal

Zutaten 

  • 100 g Sojagranulat oder rote Linsen
  • 1 Dose Kidneybohnen
  • 1 Dose Mais
  • 1 Dose passierte oder gehackte Tomaten
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • optional: weiteres Gemüse wie z.B. Zucchini, Erbsen, Karotte, Tomaten
  • 1 EL Tomatenmark
  • 50 ml Gemüsebrühe
  • Frische Petersilie
  • Salz, Pfeffer
  • mexikanische Gewürzmischung oder Chilipulver, Cumin und Paprikagewürz (edelsüß)

Anleitungen 

  • Knoblauch und Zwiebel fein hacken und in etwas Olivenöl oder Kokosöl in einer Pfanne oder einem großen Topf andünsten.
  • Kurz darauf die Linsen sowie das Tomatenmark dazugeben und mit der Gemüsebrühe und den gehackten/passierten Tomaten ablöschen. Anschließend die Gewürze dazugeben.
    Option mit Sojagranulat: Das Sojagranulat mit derkochenden Brühe übergießen und quellen lassen. Anschließend zu Knoblauch und Zwiebel dazugeben. Kurz anbraten und dann ebenfalls die Tomaten sowie die Gewürze und das Tomatenmark dazugeben.
  • 10 Minuten köcheln lassen, dann die Kidneybohnen und den Mais hinzugeben. Solange köcheln lassen, bis die Linsen durchgekocht sind. Bei der Variante mit dem Sojagranulat kannst du es sofort genießen.

Nährwerte

  • Tipp: Je länger du das Ganze köcheln lässt, desto intensiver wird das Aroma.
  • Diese Mahlzeit ist auch bestens geeignet, um sie für mehrere Tage vorzubereiten (Meal Prep und To Go).
  • Ich esse dazu auch sehr gerne noch etwas Avocado und Reis oder ein leckeres Brot, z.B. ein selbstgemachtes Naan.