Du betrachtest gerade Mealprep leicht gemacht – Rezept für bunten Glasnudelsalat

Mealprep leicht gemacht – Rezept für bunten Glasnudelsalat


Warum überhaupt Meal Prep? Die Vorteile auf einen Blick

„Meal Prep“ steht für Meal Preparation und bedeutet nichts anderes als die Vorbereitung von Mahlzeiten. Dabei bereitest du dein Essen für einen oder mehrere Tage im Voraus zu, sodass du deine fertigen Mahlzeiten bequem mit zur Arbeit, in die Uni oder in die Schule nehmen kannst. Für alle die sagen, Mahlzeiten vorbereiten wäre alles andere als leicht, sollten unbedingt meine schnellen Rezepte probieren – zum Beispiel meinen bunten Glasnudelsalat mit Erdnuss Dressing.

Vielleicht kennst du das Sprichwort: Bunt ist gesund. Gerade wenn man unterwegs ist und nicht viel Zeit hat ist das ein super Richtwert. Eine farbenfrohe, schnelle Mahlzeit mit verschiedenem Gemüse und verschiedenen Zutaten versorgt dich mit den unterschiedlichsten Mikro- und Makronährstoffen.


Ich persönlich bin schon seit Jahren ein großer Fan von Meal Prep!

Oft höre ich Sätze wie: „Mahlzeiten vorbereiten ist mir zu zeitintensiv“. Doch ich verspreche dir, das Vorbereiten von Mahlzeiten bietet zahlreiche Vorteile, ist mit etwas Übung und Routinen alles andere als schwer und spart am Ende einiges an Zeit! Es ist eine hervorragende Lösung für alle die “keine Zeit” haben!

  • Du entscheidest, was in deinem Essen enthalten ist – ohne Zusatzstoffe, Geschmacksverstärker oder Transfette.
  • Es unterstützt dich dabei, ernährungsbewusst zu leben und deine Gesundheitsziele zu erreichen.
  • Meal Prep verhindert, dass du zwischendurch auf Fastfood zurückgreifst.
  • Es hilft, Heißhungerattacken und ungesunde Snacks zu vermeiden.
  • Es spart Zeit und oft auch Geld.
  • Nachdem du an einem Tag dein Essen vorbereitet hast, musst du dir keine weiteren Gedanken mehr darüber machen, was du kochen sollst.
  • Du bist bestens vorbereitet, besonders in stressigen Phasen.
  • Meal Prep ermöglicht es dir, deine speziellen Unverträglichkeiten optimal zu berücksichtigen.

Eins meiner liebsten Rezepte:

Der bunte Glasnudelsalat mit Erdnuss Dressing ist super geeignet für den Verzeht unterwegs aber auch zuhause. Du brauchst lediglich 10 Minuten um dir eine leckere und nährstoffreiche Mahlzeit zu zaubern!

Bunter Glasnudelsalat mit Erdnuss Dressing

Zubereitungszeit 10 Minuten
Kalorien 590kcal

Zutaten 

  • 50 g Glasnudeln
  • 100 g Tofu
  • 1 Frühlingszwiebel
  • 1/3 Gurke
  • 1 Karotte
  • 1/2 Paprika

Zutaten für das Dressing:

  • 1 EL Erdnussmus
  • 1 TL Sesamöl
  • Saft einer halben Zitrone
  • 1 EL Sojasauce oder Tamara
  • 2 EL Wasser
  • 1/2 gepresste Knoblauchzehe
  • frische Petersilie oder Koriander
  • ca. 15 g geröstete Erdnüsse und/oder Sesam als Topping

Anleitungen 

  • Glasnudeln mit kochendem Wasser übergießen und ca. 2-3 Minuten quellen lassen.
  • Gemüse waschen und klein schneiden und auch die Frühlingszwiebel waschen und in Ringe schneiden.
  • Tofu mit den Händen zerbröseln und in etwas Sesamöl o.ä. und der Frühlingszwiebel anbraten.
  • Währenddessen Dressing in einer Schüssel anrühren.
  • Tofu aus der Pfanne nehmen und mit allen weiteren Zutaten in die Schüssel zu dem Dressing hinzugeben und vermengen.
  • Mit gerösteten Erdnüssen, etwas Petersilie oder Koriander und geröstete Erdnüssen oder Sesam als Topping servieren und genießen.

Nährwerte

Ca. 590 Kalorien
25g Protein
57g KH
28g Fett 
 
Tipp: Bereite einfach die doppelte Menge zu, somit hast du direkt eine Mahlzeit für den nächsten Tag! In diesem Fall kann das Dressing separat abgefüllt werden, um dieses am nächsten Tag frisch unterzurühren.

Wenn dir der Salat schmeckt und du weitere geeignete Mealprep – Rezepte suchst, findest du in meiner App zahlreiche weitere Rezepte in der „Meal Prep“ Kategorie. Außerdem gibt es einen brandneuen Ernährungsplan für eine Woche der nur auf schnelle Rezepte für unterwegs abgezielt ist.

Du möchtest noch mehr Rezepte? In meiner App “Circle of Balance” entdeckst du eine breite Auswahl an köstlichen Gerichten für jede Gelegenheit. Darunter süße und herzhafte Gerichte, Dips, Dressings, Kuchen, Muffins, Meal-Prep-Rezepte und Snacks. Außerdem findest du dort weitere saisonale Rezepte wie z.B. einige Spargel-Rezepte.

Folge mir gerne auch auf Instagram @fit__laura für neue Rezepte, Trainingseinblicke, Ernährungstipps und mehr. 
Hast du etwas nachgekocht? Dann tagge dein Bild mit @fit__laura. Ich freue mich auf eure Kreationen!

 Deine Laura

MEINE APP
BODY MIND FOOD

Der Circle of Balance ist dein All-In-One Paket für einen gesundheitsbewussten & ausgeglichenen Lifestyle: In der Fit Laura App erwarten dich leckere Rezepte, wertvolles Gesundheits-Wissen, praktische Meal- und Workout-Pläne, eine unglaublich motivierte und hilfsbereite Community und vieles mehr!

Schreibe einen Kommentar