Polenta Gemüse Auflauf

Polenta Gemüse Auflauf

Polenta schmeckt nicht nur unglaublich gut, sondern lässt sich auf sehr schnell zubereiten und ist vielseitig einsetzbar. Doch was ist eigentlich „Polenta“?

Viele kennen Polenta auch unter dem Namen „Maisgrieß“. In der Regel wird als „Polenta“ der zubereitete Brei aus Maisgrieß bezeichnet. Das Wort Polenta bezieht sich allerdings mehr auf die kleinkörnige Konsistenz,  weniger auf die Getreideart. Abhängig von der Region gibt es Polenta auch aus Weizen, Buchweizen, Dinkel oder Gerste.

Polenta ist vor allem in Norditalien ein klassisches Traditionsgericht. Es gibt verschiedene Methoden, Polenta zuzubereiten – die Methode „Classico“, bei der unbehandelter Maisgrieß mindestens 1 Stunde lang und ohne Pause gerührt wird. Dafür braucht man natürlich viel Geduld. 😉 Doch zum Glück findet sich heutzutage im Supermarkt vorbehandelter Maisgrieß, welcher dann bereits nach ca. 15 Minuten verspeist werden kann. Und für die ganz Ungeduldigen gibt es sogar eine Instant-Variante, welche nach 5 Minuten fertig ist.

Polenta ist unglaublich vielseitig – ob als Hauptspeise, Beilage, herzhaft oder süß. Einfach als Brei, in Form von Bratlingen, Pizzaboden, einem Auflauf oder auch einem Dessert oder Kuchen – mittlerweile ist der Maisgrieß sehr bekannt für seine unterschiedlichen Einsatzbereiche. Zudem ist er leicht bekömmlich, sättigt und bietet eine Abwechslung zu Kartoffeln, Nudeln oder Reis. Weiterhin enthält Polenta kein Gluten.

Wie viel Wasser braucht man für Maisgrieß?

Für die klassische Zubereitung eignet sich das Verhältnis 1:4, so kommen auf eine Portion von 100 Gramm Maisgrieß etwa 40 Milliliter Flüssigkeit.

Nun aber zu meinem Rezept für den Polenta Gemüse Auflauf. Ich wünsche dir viel Spaß mit dem Rezept und freue mich natürlich auf deine Bewertung und einen Kommentar ganz unten auf dieser Seite.Teile auch gerne ein Foto deiner Kreation auf Instagram und markiere mich dort und verwende den Hashtag #fitmitlaura. Ich freue mich sehr auf deine Kreation!

Polenta Gemüse Auflauf

Schnell und einfach zubereitet: Ein leckerer Polenta Gemüse Auflauf mit Käse überbacken
Vorbereitungszeit 15 Min.
Zubereitungszeit 20 Min.
Arbeitszeit 35 Min.
Portionen 4 Portionen

Equipment

  • Auflaufform

Zutaten
  

  • 500 g Gemischtes Gemüse (z.B. Zucchini, Tomaten, Blattspinat, Champignons, Paprika)
  • 1 Zwiebel
  • 1 EL Olivenöl
  • 230 g Polenta (Maisgrieß)
  • 750 ml Gemüsebrühe
  • 100 g geriebener Käse (light), Fetakäse oder Parmesan
  • Salz, Pfeffer, Muskat, Thymian

Anleitungen
 

  • Den Backofen auf 180° vorheizen.
  • Zucchini, Tomaten und Champignons waschen und in dünne Scheiben oder Würfel schneiden.
  • Die Zwiebel in feine Würfel schneiden und in etwas Olivenöl in einem Topf anschwitzen. Anschließend mit der Gemüsebrühe ablöschen und den Maisgrieß unter Rühren einrieseln lassen. Bei schwacher Hitze zugedeckt etwa 10 Minuten quellen lassen. Dabei öfter umrühren, damit nichts anbrennt.
  • Mit Muskat, Thymian, Salz und Pfeffer würzen. Die Polentamasse in eine flache Auflaufform geben und glatt streichen.
  • Währenddessen das Gemüse anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen. Das Gemüse sowie den Käse auf der Polentamasse verteilen und im heißen Ofen für ca. 20 Minuten überbacken.

Du willst noch mehr Rezepte? Folge mir auf Instagram @fit__laura für neue Rezepte und mehr. Hast du etwas nachgebacken? Dann tagge dein Bild mit @fit__laura. Ich freue mich auf eure Kreationen!

Laura

Schreibe einen Kommentar

Recipe Rating