Johannisbeer-Streuselkuchen
JohannisbeerStreuselkuchen

Johannisbeer-Streuselkuchen

Werbung | Streusel – besteht klassischerweise aus Zucker, Fett und Mehl. Ihr kennt meine Einstellung: Balance is the key. Es ist somit kein Problem, ab und zu einen klassichen Streuselkuchen zu essen. Doch geht Streusel auch in „kalorienärmer“? Das habe ich getestet, mit diesem Johannisbeer-Streuselkuchen.

Und ja das geht! Und noch dazu schmeckt auch diese Streusel-Alternative unglaublich gut. Überzeugt euch selbst und testet unbedingt meinen Johannisbeer-Streuselkuchen! Ich war selbst wirklich total begeistert von diesem Kuchenrezept, sodass ganz bald noch weitere Streuselkuchenvarianten folgen werden.

Ich wünsche dir wie immer viel Spaß mit dem Rezept für meinen Johannisbeer-Streuselkuchen und freue mich natürlich auf deine Bewertung und einen Kommentar ganz unten auf dieser Seite. Teile auch gerne ein Foto deiner Kreation auf Instagram und markiere mich dort und verwende den Hashtag #fitmitlaura. Ich freue mich sehr auf deine Kreation!

Du bist auf deDu bist auf der Suche nach weiteren gesunden Kuchen-Rezepten?

JohannisbeerStreuselkuchen

Johannisbeer-Streuselkuchen

Dieses leckere Rezept für einen gesunden Johannisbeer-Streuselkuchen solltest du unbedingt testen!
Vorbereitungszeit 5 Min.
Zubereitungszeit 10 Min.
Arbeitszeit 30 Min.
Portionen 1 Kuchen
Kalorien 851 kcal

Zutaten
  

  • 75 g Dinkelmehl 630er
  • 40 g Total Protein „Keksteig“ alternativ: Gleiche Menge Mandelmehl + Erythrit
  • 3 g Backpulver
  • 100 g Magerquark
  • Ei
  • Schluck Pflanzendrink

100-150g Johannisbeeren

    Streusel

    • 25 g Haferflocken
    • 25 g Gehackte Mandeln
    • 3 EL Erythrit
    • 30-40 g Frischkäse light oder vegane Alternative
    • optional etwas Zimt

    Anleitungen
     

    • Ei, Magerquark und einen Schuss Flüssigkeit miteinander verrühren. Anschließend die trockenen Zutaten dazugeben. Den Teig in eine Kastenform füllen.
    • Die Johannisbeeren darauf verteilen und leicht eindrücken.
    • Die Zutaten für die Streusel miteinander verkneten und mit den Fingern über dem Kuchen verteilen.
    • Alles bei 170° für ca. 25 Minuten (Umluft) backen.

    Notizen

    Nährwerte für den gesamten Kuchen: 
    • 851 Kalorien
    • 71g Protein
    • 82g KH
    • 24g Fett

    Du willst noch mehr Rezepte? Folge mir auf Instagram @fit__laura für neue Rezepte und mehr. Hast du etwas nachgebacken? Dann tagge dein Bild mit @fit__laura. Ich freue mich auf eure Kreationen!

    Laura

    Schreibe einen Kommentar

    Recipe Rating